Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Ich unterstütze Sie gerne dabei.

Zu meiner Person

Erdenbürger wurde ich 1961 in Winterthur, wo ich meine Jugend bis zur Matura verbrachte. Anschliessend führte mich das Medizinstudium von Zürich nach Bern bis nach Kamerun, Paris und Wien.

Meine Weiterbildung zum Internisten brachte mich von St. Gallen über Winterthur nach Stans bis ins Tannzapfenland in den Hinterthurgau. 1996 erlangte ich meinen Facharzttitel für Innere Medizin. Nach Praxisvertretungen in Wattwil und Bichelsee eröffnete ich 1999 eine Hausarztpraxis am Bodensee, die ich bis 2019 betrieb und auf den Jahresbeginn einem Nachfolger übergeben konnte.

Mit Chinesischer Medizin beschäftige ich mich seit 1999. Meine Ausbildung habe ich in der Akademie für Chinesische Medizin am Zollikerberg gemacht – inklusive Studienaufenthalt in China und Masterabschluss. Heute bin ich Mitglied bei den Akupunkturgesellschaften ASA in der Schweiz und SMS in Deutschland.

Auf mehreren Reisen nach Marokko, in die Mongolei und nach Sibirien konnte ich Einblick in den Schamanismus gewinnen. Meine Lebenskraft schöpfe ich in der freien Natur und auf der Jagd.

Seit September 2020 führe ich eine Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur in St. Gallen.

Praxis - Angebot

Ich biete Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Akupunktur und Kräuterrezepturen, Schröpfen, Tuina, Ernährungslehre und Massagen an.
Die Abrechnung erfolgt über die Grundversicherung.

Leistungen, die nicht kassenpflichtig sind, werden nach Aufwand oder über die Zusatzversicherung abgerechnet.

Wo sehe ich den Einsatz von Traditionell Chinesischer Medizin (TCM) und Akupunktur?

Mobilisierung der Selbstheilungskräfte

Akupunktur und TCM hilft, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren, das Gleichgewicht von Qi (geistige und körperliche Energie) und Xue (Blut und Blutkreislauf) zu harmonisieren, die Orthopathie (gleichförmige Energie) wiederherzustellen und die Heteropathie (krankmachende Faktoren) zu beseitigen.

TCM und Schulmedizin

TCM und Akupunktur lassen sich mit den schulmedizinischen Methoden additiv, überlappend oder allein einsetzen.

Anwendungsbereiche

Das heisst, dass Akupunktur und TCM nicht nur für Migräne und Rückenschmerzen, sondern auch z.B. für Menstruations- und Fruchtbarkeitsbeschwerden bei Frau und Mann, aber auch für Krebs- und Autoimmunerkrankungen wie z.B. entzündliches Rheuma oder Multiple Sklerose eingesetzt werden können.

TCM in allen Lebensphasen

TCM umfasst allgemein gedacht auch die entsprechende Lebensführung gemäss dem Lebensabschnitt und die Ernährung nach der 5-Elementen-Lehre, Qigong und Taiqi.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch.

Praxis für TCM und Akupunktur
Dr. med. Daniel Zöllig
Schwertgasse 1
9000 St. Gallen
Schweiz

Die Praxis befindet sich an zentraler Lage in St. Gallen, an der Schwertgasse 1 im zweiten Stock, und ist gut mit dem öffentlichen oder privaten Verkehr zu erreichen.
Ortsplan downloaden